Unsere Kurse

San Da Kempo

San Da Kempo ist ein sehr umfangreiches Kampfkunst und Selbstverteidigungssystem, basierend auf den Grundlagen des klassischen traditionellen Kung Fu. San Da Kempo setzt sich aus den Begriffen San -Da und dem Kempo zusammen. San-Da kommt aus dem chinesischen und bedeutet freie Faust. Dieser Begriff beschreibt dass es keinerlei technischen Einschränkungen oder kämpferischen Regeln unterliegt. Dies bezieht sich aber nur auf das Physische. Das Kempo steht für die traditionelle Ausübung des Systems. Welche sich auf das Verhalten und dem Charakter des Schülers beziehen. Hier werden im Gegensatz zum körperlichen Training strenge Vorgaben und Regeln vorgegeben und eingehalten, um ein hohes Maß an geistiger Reife und Verantwortungsbewusstsein zu schaffen. Das Physische Training beinhaltet die Steigerung von Kraft, Kondition, Flexibilität und das Trainieren von Kampftechniken. Diese setzen sich aus Schläge, Tritte, Ellbogen, Knie, Hebel-,Wurf-,und Würgetechniken, die im Stand und im Bodenkampf geübt werden. Das psychische oder auch als `innere Lehre` bekannte Training setzt sich aus dem üben von Atemtechnik, Meditation und dem einhalten bestimmter Regeln und Richtlinien zusammen. Das heißt dass es die gesamten Fähig-und Möglichkeiten des Kämpfers beansprucht. Angriff und Verteidigung, Bewegung und Ruhe, Eleganz und Härte wechseln untereinander ab. San Da Kempo basiert auf Grundgedanken den Bushido, daoistischer und buddhistischer Philosophie: Sanft handeln, aber in der Sache hart bleiben ( Wasser besiegt den Stein ) und durch eigene Anstrengung ein inneres Gleichgewicht schaffen!

Thai-Chi

Tai-Chi beinhaltet vielfältige Techniken, die sich zu einem ausgewogenen System von Übungen, die alle Gebiete der körperlichen Leistungsfähigkeit, wie Muskelkraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Atmung ansprechen und positiv auf die Fähigkeit zur Entspannung und die mentale Fitness auswirken. Im Gegensatz zu konventionellen Methoden oder Sportarten, die dazu dienen sich gesund und fit zu halten, ist Tai-Chi mit seinem sehr langsam und fließend ausgeführten Bewegungen, für jedermann geeignet, gleich welchen Geschlechts, Alters und körperlicher Verfassung. Weniger Trainierte, alte oder behinderte Menschen können Tai-Chi ebenso praktizieren wie sportlich aktive.

Chi-Gung

Chi-Gung ist eine Jahrtausend alte, aus China stammende, Methode den Atem bewusst steuern zu lernen. Man findet Elemente aus dem Chi-Gung auch im Tai-Chi und im Yoga wieder weil auch dort die Atmung eine sehr wichtige Position einnimmt. In dem Chi-Gung Kurs geht es nicht nur darum die Atmung in Bezug auf die Sauerstoff Aufnahme zu optimieren sondern dem Teilnehmer zu vermitteln wie er durch verschiedene Atemtechniken sein Bewusstsein steuert. Diese Methoden sind sehr wirkungsvoll einsetzbar bei z.B. depressiven Zuständen, Schlaflosigkeit, fehlender Leistungsbereitschaft ect.

Yoga

Yoga ist eine Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher gesundheitsfördernder Übungen umfasst. Grundsätzlich hat Yoga einige positive Effekte sowohl auf die physische als auch auf die psychische Verfassung. Im Yoga Kurs werden verschiedenste Stellungen (Assanas) und Atem-Entspannungs Übungen gelehrt die bei regelmäßiger Übung zu einer Linderung bei verschiedensten Krankheiten führen, etwa bei Durchblutungsstörungen, Schlafstörungen, nervösen Beschwerden, chronischen Kopfschmerzen oder Rückenschmerzen In dem Yoga Kurs werden Kraft, Flexibilität, Gleichgewichtssinn und Muskelausdauer trainiert. Beispielsweise kommt es durch die Aktivierung der Muskeln, Sehnen, Bänder und Blut- und Lymphgefäß und zu einer verbesserten Durchblutung. Die Rückenmuskulatur wird gekräftigt, was wiederum zu einer verbesserten Körperhaltung führen kann. Und für die, die beschwerdefrei sind: Es fühlt sich einfach nur toll an!

Balance-Workout

Das Balance-Workout soll für ein gesundes Gleichgewicht von Ernährung und Bewegeung, aber auch für ein ausgewogenes Verhältnis von körperlicher Aktivität und Ruhe sorgen. Unter physiotherapeutischer Anleitung werden Elemente aus Yoga, verschiedenen Ganzkörper Workouts und physiotherapeutischen Maßnahmen zu einem umfassenden Workout vereint, bei dem keine Körperregion ausgelassen wird.

Balance-Rückenschule

Die Balance-Rückenschule vereint Elemente aus Yoga, Tai Chi physiotherapeutischer Rückenschule und Meditation zu einem umfassenden Kurs, der Ihrem Rücken Beweglichkeit und Kraft gibt. Eine abschließende Entspannungsübung am Stundenende, stellt das Gleichgewicht von An- und Entspannung der Muskulatur wieder her.

Thai-Boxen

Thai-Boxen ist ein sehr körperliches Kampfsystem, welches sich hauptsächlich mit Tritt, Schlag Clinch, Wurf, Ellenbogen und Knie Techniken beschäftigt. Weitere Bestandteile sind, Kraft, Ausdauer und Wettkampf Training.

Micro Kids Training

Das Micro Kids Training beschäftigt sich hauptsächlich mit Kraft, Ausdauer und Koordinations-Training, welches spielerisch vermittelt wird. Die Kids sind im Alter zwischen 4 und 8 Jahre.